05 Februar 2014

Be green!

Ich habe sogar ein T-Shirt, auf dem das steht^^ Mit Pinguinen in grünen Pullovern.

Aber worauf ich eigentlich hinaus will ist eine Aktion, die vielen von euch sicherlich bekannt sein wird:
"Wir pflanzen einen Baum für deinen Blog!"

Ich wollte immer schon mal gärtnern^^ Leider gehen bei mir Blumen immer ein und die Avokado-Pflanze, die ich in der Grundschule gepflanzt hatte (Mit einem Avokadokern) ist zwar sogar fast einen halben Meter groß geworden, dann aber leider erfroren. Tut mir leid, Kumpel.

Diesmal will ich es jedoch richtig machen, naja, aber hier lässt mich ja auch keiner in die Nähe eines zarten, lebendes Geschöpfs wie ein kleines Bäumchen, welches dann irgendwann zum Riese heranwächst.
Dennoch bin ich in Gedanken bei meinem Baby (:

Mein Blog hat eine Robinie gepflanzt.

Eine Robinie. Ich habe noch nie von diesem Baum gehört und das ist mir auch irgendwie peinlich, aber ich habe nachgeschlagen^^ Er wird auch Falsche Akazie, Scheinakazie, Gemeiner Schotendorn oder Silberregen genannt und ist ein sommergrüner Laubbaum. Ursprünglich aus Nordamerika stammend, wurde er überall in Europa in Parks und Gärten gepflanzt und kommt mittlerweile auch wild vor. (Copyright Wikipedia :D)

Ich glaube, ich nenne sie Silver. Also, mein Blogbäumchen.

Und bevor ich es vergesse: Aufmerksam darauf geworden bin ich, weil Diana von "Buchtraumwelten" ebenfalls einen Baum gepflanzt hat! Wir Blogger sind scheinbar umweltfreundlich ;)
Ich glaube, bei ihr handelt es sich um eine Eiche (:
Auf das ihr Blätter lange Zeit an ihren Ästen hängen sollen!

Grüüüüne Grüüüüüße!

Eure Natalie

Kommentare:

  1. hahaha :D
    ich habe das schon auf mehreren Blogs gesehen und muss sagen dass ich die Idee eigentlich ganz schön finde, vielleicht werde ich das auch mal machen ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch nicht viel zu tun^^ Einen Beitrag auf dem Blog veröffentlichen und das war's :D

      Löschen
  2. Willkommen, Baumschwester! ♥

    Aus Gründen, die dem Schicksal deiner Avokado-Pflanze ähneln, besitze ich übrigens nur noch Kakteen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöön (:
      Naja, Kakteen mag ich nicht so. So tollpatschig wie ich bin, pikse ich mich andauernd an denen. Würden welche bei mir im Zimmer stehen, wäre ich wahrscheinlich irgendwann schon mal mit dem Gesicht voran in einem gelandet...

      Löschen
    2. Na, Gesicht ja nicht, aber gefährlich ist das schon ... ^^
      Ich wundere mich ja auch, dass ich mich noch nicht lebensgefährlich verletzt habe bei meiner Tollpatschigkeit, obwohl - einmal haben sich diese blöden Stacheln in der Gardine verhangen und dann ist der Topf runter gestürzt ... -,-

      Löschen
    3. Oh Nein! Wurde jemand verletzt? Na, der Kaktus ja zwangsläufig :O
      Ich habs mal geschafft einen Kaktus umzuschmeißen. Allerdings war der Zwei Meter hoch, also... :D

      Löschen
    4. Verletzt wurde niemand, ich musste anschließend nur wieder saubermachen. xD Ach ja, uns die Gardinenstange ist hinterhergestürzt .... -,-

      Löschen
    5. Gut (: Oh, das kenne ich^^ Ich wurde mal fast von einer erschlagen :D

      Löschen
    6. :O Zum Glück lebst du noch! :O

      Löschen
  3. Hallo Nati

    Finde das eine tolle Idee und gratuliere Dir zu Deinem Baum!
    Ich habe Dich übrigens für einen Tag nominiert, würde mich freuen wenn Du Lust hast mitzumachen.
    http://carmens-leseecke.blogspot.ch/2014/02/tag-liebster-award-discover-new-blogs.html

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, es steht fest... Ich muss mich endlich um die ganzen TAGs kümmern^^
      Aber Danke ;)))

      Löschen

Huhu lieber Blogbesucher und potenzieller Kommentarschreiber (:
Ich bitte dich - sei schonungslos ehrlich!
Ich freue mich über Feedback aller Art, also nur her damit ;)

Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag, eine traumhafte Woche und mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen!
Natalie ♥