06 August 2013

Rezension zu "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch



Titel: Kirschroter Sommer
Autor: Carina Bartsch
Preis: 9,99€ [D]; 10,30 [A]
Seitenanzahl: 512
Meine Wertung: 4 einhalb Federviecher
Verlag: rororo
ISBN: 978-3-499-22784-4
Will ich kaufen!


Dies ist der erste Band einer zweiteiligen Reihe.
>>Hier<< geht es zu Band Zwei.

Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? 

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?









Ich muss immer noch grinsen - Denn "Kirschroter Sommer" glänzt meiner Meinung nach am meisten durch den Humor und den lockeren Schreibstil der Autorin. Ich habe mich wirklich gerne durch die Zeilen gefressen, das Buch ist ein schöner Zeitvertreib und Aufmunterung für Zwischendurch.
Und das Wichtigste: Romantik! Ein gefühlvoller Roman, aber nicht kitschig, mit einiges an Ironie und Sarkasmus, das hat mir außerordentlich gut gefallen.
Eine Story, wie sie jedem passieren kann, und die Hauptprotagonistin Emely ist einem direkt sympathisch und ich persönlich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Nur dass ich ihre Liebe zu Autos jetzt nicht so ganz nachvollziehen kann, aber okay :D
Die Geschichte strotzt nur so vor Ideenreichtum und Gott sei Dank sind einige Überraschungen dabei. Es gab nur wenige Stellen, wo ich schon vorausahnen konnte, was passiert, weil Klischees nun mal passieren. Die Kabbeleien zwischen Emely und Elyas waren für mich sehr amüsant zu lesen, ebenso wie einige ernstere Momente. Perfekte Mischung an Ernsthaftigkeit und Witzeleien!
Alle Charaktere sind gut ausgearbeitet und es gibt jetzt keinen, wo ich sagen würde, der ist mir zu blass geblieben. Emely ist zwar ein unglaublicher Sturkopf und manchmal nervte das ein klitze kleines bisschen, aber ich habe sie dennoch gern, einfach durch ihre ganze Art wächst sie einem sofort ans Herz -
Und das Gleiche ist es auch bei Elyas. Und obwohl er sich öfters echt wie ein Blödmann verhält, muss man ihn einfach gern haben. Zudem muss zu seiner Verteidigung gesagt werden, dass Emely ihm es schon verdammt schwer macht!
Man ist immer gespannt, wie sich jetzt die Situation zwischen den beiden entwickelt und zudem, was denn nun damals zwischen den beiden vorgefallen ist: Warum "hassen" die zwei sich so sehr?








Das Cover finde ich sehr hübsch - Elyas und Emely sollen wohl die zwei Personen sein und farbig sind nur Elyas Augen, die Kirschblüten im Hintergrund und die Schriftzüge mit dem Streifen in der Mitte.
Das Cover selbst passt zum Inhalt - Aber der Titel? Hm. Klar, die Geschichte spielt im Sommer, aber was soll das mit dem "Kirschrot"? Das will sich mir einfach nicht erschließen!








Ein schöner, locker leichter Roman, perfekt für den Sommer ;D Romantisch, witzig, alles andere als langweilig. Was mich nur gestört hat: Emely und Elyas muss doch beiden klar sein, dass sie jeweils den anderen lieben. Warum machen sie es so kompliziert?!




Vielen, vielen Dank an Tina - der besten Freundin überhaupt - dass sie mir den Band geliehen hat :*

Alles Liebe und einen hoffentlich weniger verregneten Tag,
Natalie (:

Kommentare:

  1. Die beiden machen es sich wegen der "Vorgeschichte" so schwer - das ist der Grund, den man aber erst im zweiten Band erfährt (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den zweiten Band schon gelesen und will es immer noch nicht kapieren

      Löschen
  2. Hallo,
    habe gerade deinen Blog gefunden. Schön hast du es hier, da bin ich direkt mal Leserin geworden.
    Schöne Rezi, das Buch fand ich auch richtig toll.
    Kannst ja mal bei mir vorbei schauen. http://bienesbuecher.blogspot.de/
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen (:
      Das freut einen doch sehr!
      Ja, richtig schöner Roman (:
      Und das mach ich sicher ;)
      Alles Liebe!

      Löschen

Huhu lieber Blogbesucher und potenzieller Kommentarschreiber (:
Ich bitte dich - sei schonungslos ehrlich!
Ich freue mich über Feedback aller Art, also nur her damit ;)

Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag, eine traumhafte Woche und mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen!
Natalie ♥